Erfahrungen mit Naam Yoga

  • Wohltat für Körper, Seele und Herz

    Meine persönlichen Erfahrungen mit Naam Yoga sind, dass ich mich nach jeder Naam Yoga Stunde rein körperlich sehr wohl fühle. Im Naam Yoga wird jedes Körperteil mit einbezogen, was dazu führt, dass man sich vollkommen vital fühlt. Und man hat auch das Gefühl, für jeden Bereich des Körpers was getan zu haben. Gerade nach einem langen Tag im Büro, wo man kaum Bewegung hat, viel gesessen ist, oft auch eine falsche Sitzhaltung hat, tut das Naam Yoga sehr gut. Der ganze Körper fühlt sich nach einer Naam Yoga Stunde gut. Und wenn einem mal der Rücken, der Nacken oder die Schultern weh tun oder verspannt sind, fühlt man sich nach dem Naam Yoga wie neu geboren und körperlich sehr fit. Aber nicht nur der physische Körper wird bearbeitet, auch die Seele und das Herz sind nach einer Naam Yoga Stunde erfüllt von Liebe, Zufriedenheit, Dankbarkeit und Demut. Man hat die Chance, alle Gedanken, Sorgen, den Alltagsstress zu vergessen und in eine neue Welt zu tauchen, in der man sich vollkommen erholen und innerlich auftanken kann. Beim Naam Yoga kann man alle Wut, Ängste, Sorgen durch z.B. Atemübungen los werden, man kann zu sich finden, wozu man im Alltag oft nicht die Gelegenheit hat, weil man ständig mit anderen Dingen beschäftigt ist oder einem tausend Gedanken durch den Kopf gehen, was man noch alles zu erledigen hat. Naam Yoga schenkt einem eine friedvolle innerliche Ruhe und Zufriedenheit. Auch ist das Singen und Beten in der Gruppe ein sehr schönes Gefühl, das ich genieße. Ich finde, man geht völlig beseelt nach einer Naam Yoga Stunde nach Hause und hat eine gute Energie für die ganze Woche.

    K. M.
  • Unterstützung in der Schwangerschaft

    Naam Yoga macht Spaß und schenkt viel, viel Energie. Es bringt Harmonie, Freude und Gesundheit ins Leben. Es lehrt uns, demütig und dankbar zu sein. Besonders in der Schwangerschaft und während der Geburt habe ich die Kraft von Naam Yoga gespürt. Naam hat mich gestärkt und die Schwangerschaft “leicht“ werden lassen. Die Geburt war von Mantras und Mudren begleitet. Das Resultat: a happy healthy boy.

    F. S.
  • Naam Yoga macht Spass

    Ich habe Naam Yoga in Barcelona das erste Mal vor ein paar Jahren bewusst erlebt und es fühlte sich gleich gut an. Nach einer Naam Yoga Klasse ist alles leichter. Es findet eine positive Transformation statt. Das gefällt mir. Der Aufbau einer Naam Yoga Stunde ist wunderbar strukturiert und befolgt ein ganz bestimmtes Ziel, der eigenen Seele und dem Herzen ein Stückchen näher zu kommen. Durch die kraftvolle Verschmelzung von yogischen Bewegungen, Pranayama und Mantrameditationen haben wir alle Mittel zur Selbstheilung bekommen. Es steckt eine enorme Kraft dahinter durch die Egregore des Naam Yoga. Das Chanten während der Gesundheitsserie bringt uns aus dem Kopf in die Dynamik und Bewegung, so dass sich alte Strukturen auflösen können. Wenn die ganze Gruppe chantet, kann es sogar etwas ekstatisch werden, das macht Spass. Nach der körperlichen Herausforderung ist es dann besonders heilsam, in die Entspannung und die meditative Phase zu gehen. Es tut so gut, sich viel Zeit für die Meditation, die heilige Stille, Lumen de Lumine und das Lichtgebet zu nehmen. Das ist das Besondere an Naam Yoga, dass am Ende sehr viel Raum für die Verbindung mit Gott eingeräumt wird. Mit diesem Gefühl der Verbundenheit endet dann eine Yogaeinheit, es fühlt sich für mich immer sehr heilsam an.

    S. M.
  • Verbindung mit der Gemeinschaft

    Naam Yoga verbindet mich mit der Gemeinschaft der Naam Yogis, den Menschen, die sich mit dieser spirituellen Wissenschaft den höchsten menschlichen Zielen verbunden fühlen und ihre Worte, Gedanken und Handlungen an den höchsten und reinsten Absichten ausrichten. Diese Gemeinschaft, Gurunam als spiritueller Meister und das tägliche Naam geben mir persönlich unerschütterlichen Halt. Und es lässt mich die Welt, die Natur und die Menschen in all ihrer Schönheit erfassen.

    H. N.
  • Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl

    Mit Unterstützung des Naam Yoga hat sich mein Leben in positivem Sinne verändert. Ich konnte mir selbst und anderen gegenüber eine größere Achtsamkeit und Akzeptanz entwickeln, eine liebevollere Beziehung zu meinem Körper aufbauen und lernen, mich mehr und mehr mit meinen Unzulänglichkeiten anzunehmen. Das Praktizieren von Naam Yoga hat meinen Glauben und mein Vertrauen ins Leben gestärkt. Ich erlebe mich glücklicher, dankbarer, ausgeglichener, freier, beweglicher, wertschätzender, offener und mitfühlender. Naam Yoga prägt meine Haltung und Ausrichtung inzwischen wesentlich und hat mich dabei unterstützt, mehr Selbstvertrauen und ein verbessertes Selbstwertgefühl zu entwickeln.

    D. W.
  • Naam Yoga ist Liebe

    Naam Yoga verändert. Naam Yoga hat mich bewusster werden lassen in Bezug auf meine Gedanken, Worte und Handlungen. Vom ersten Tag an spürte ich die tiefe Liebe, die in dieser göttlichen spirituellen Lehre steckt. Naam Yoga hat mich gesünder werden lassen an Körper, Geist und Seele. Durch diese göttliche Lehre spüre ich von Tag zu Tag mehr meine Verbundenheit mit allem, was ist. Naam Yoga ist Liebe.

    M. V.
  • Schutz und Trost

    Wenn ich etwas deprimiert bin oder sogar traurig, werde ich durch Naam getröstet. Gleichzeitig fühle ich mich dann auch rundum geschützt und sicher. Durch Naam Yoga kommt mein Lebensfluss wieder in Gang. Ich fühle mich nach den Asanas nicht nur durchbewegt wie nach einer Gymnastikstunde, sondern ich fühle mich leicht und wie befreit. Wenn Kriyas schwierig erscheinen, macht sich hinterher das Glücksgefühl nur noch bemerkbarer! Himmlisch ist nach den Asanas und Kriyas die Entspannung. Wenn meine Grundstimmung vor der Stunde gut ist, dann erfahre ich in der Ruhepause gelegentlich „Höhenflüge“ oder „Mega-Erkenntnisse“. Wenn ich vorher betrübt war, werde ich getröstet. Immer geschieht mit mir genau das Richtige. Bisweilen spüre ich Gott ganz nah. Ich habe bereits einen Hauch der Unendlichkeit wahrgenommen und bin unendlich dankbar dafür.

    H. F.
  • Positive Veränderungen

    Meine Erfahrungen mit Naam Yoga sind ganz wunderbar. Es ist so schön, zu sehen, wie schnell sich negative Zustände in positive verwandeln können. Das konnte ich immer wieder bei mir selbst und auch bei meinen Schülern feststellen. Schon bei den Ausbildungswochenenden war es ganz klar zu spüren und zu sehen, wie sich während des Naam Yoga Unterrichts die Energie verändert hat. Ich selbst konnte dabei so vieles loslassen und meine Stimmung wurde sofort heiter und entspannt. Auch auf der körperlichen Ebene konnte ich während des Übens Verbesserungen spüren und ich weiß auch von meiner Ausbildung als Aerobic Lehrerin, wie wichtig und gut die Übungen sind. Und dann noch kombiniert mit den Mantras und Mudras. Es ist wirklich ein göttliches Geschenk.

    A. D.
Kontaktiere uns

Wir sind gerade nicht zugegen. Du kannst uns aber eine E-Mail schreiben. Wir melden uns dann schnellstmöglich bei dir.

Not readable? Change text. captcha txt