EIN NEUER HEILUNGSANSATZ

von Dr. Joseph Michael Levry
März 2017



Unsere Gesundheit ist das kostbarste Gut auf dieser Welt. Wie kostbar, erkennen wir erst, wenn wir unsere Gesundheit verlieren. Wie viel Yoga du auch immer praktizierst, wie gesund du dich ernährst und wieviel Sport du auch machst – wenn deine Gedanken, Gefühle, dein Sprechen und Handeln oder deine Einstellung negativ sind, bist du ein Anwärter für alle Arten von Krankheiten. Die wenigsten Menschen wissen, dass sie ihr Blut verunreinigen und ihre Gesundheit gefährden, wenn sie negativ denken, fühlen, sprechen, handeln oder eine negative Einstellung haben. Wenn wir über andere tratschen, schaufeln wir uns mit unserem Mund unser eigenes Grab. Das Wort ist Gott, daher sollte jedes unserer Worte andere Menschen heilen, erheben und verbinden, und niemals zerstören oder trennen. Denke stets daran, dass Gott auf deiner Zungenspitze sitzt. Es ist zwar richtig, dass dreckige Luft, schmutziges Wasser, unreine Nahrung und Bewegungsmangel unsere Gesundheit angreifen, doch dies sind nicht die alleinigen Ursachen unserer Erkrankungen. Selbst wenn du die reinste Nahrung zu dir nimmst, jeden Tag Sport treibst und die ganze Zeit Yoga machst, kann dich deine Negativität krank machen. Daher besteht die höchste Form des Yoga und unsere beste Art von Sport und Diät darin, unsere Gedanken, Gefühle, Worte, Handlun- gen rein zu halten und eine positive Einstellung zu bewahren. Wenn du diese Qualitäten entwi- ckelst, wirst du das reinste Blut und anhaltende Gesundheit besitzen.

Für eine dauerhafte Heilung sind zwei Komponenten entscheidend, die körperliche und die spiri- tuelle Heilung. Die Medizin kümmert sich nur um den physischen Körper, reinigt jedoch nicht den Verstand, in dem die Ursache aller Krankheiten zu nden ist. Unser körperliches Be nden ist die Manifestation unserer mentalen Einstellung. Kein Arzt kann deinen Verstand reinigen. Mit seinen medizinischen Behandlungen oder Eingri en kann er eine Krankheit lediglich hinauszögern und dir etwas Zeit verscha en. Du bist dann vielleicht eine Woche, einen Monat oder 10 Jahre von deiner Krankheit befreit, wirst danach aber doch wieder damit konfrontiert, solange die Ursachen nicht beseitigt sind. Anders ausgedrückt werden so nur die Auswirkungen der Ursachen oder Symptome behandelt. Wenn uns die Auswirkungen stören, müssen wir die Ursachen bekämpfen. Beseitige die Ursachen, und die Symptome verschwinden für immer.

Wir müssen uns fragen, ob wir das Recht haben, uns selbst zu sabotieren, indem wir unser Leben durch negative Gedanken, Gefühle, Worte, Handlungen und Einstellungen zerstören. Wir müssen negative Verhaltensmuster überwinden und zu heilen beginnen, indem wir richtig atmen, gutes Wasser trinken, frische und reine Nahrung zu uns nehmen und uns ausreichend bewegen. Zual- lererst jedoch müssen wir positiv denken, fühlen, sprechen, handeln und eine positive Einstellung bewahren. Jede Erkrankung unseres physischen Körpers ist eine Manifestation unserer mentalen Verfassung und ein Spiegel unseres Verstandes. Diese schlägt in unserem Verstand Wurzeln und materialisiert sich in unserem Körper.

Unser Leben wird von unsichtbaren Kräften regiert. Die sichtbare Welt entspringt der unsicht- baren. Für die Wissenschaft existiert nur die physische Welt, es gibt jedoch eine Realität jenseits unserer fünf Sinne. Die Ursachen sind oft unsichtbar, nur die Wirkung ist sichtbar. Anhand der äußeren Erscheinung eines Menschen können wir uns kein vollständiges Bild von seiner mentalen, emotionalen und physischen Gesundheit machen. Um sein wahres Wesen zu erkennen, müssen wir auch die verborgenen Seiten kennen.

Unsere Gesundheit wird von unserem Verstand erscha en. Wie wir mit unserem Verstand arbei- ten, bestimmt auch den Umgang mit unserem Körper. Wenn wir körperliche Beschwerden oder Schmerzen spüren, dann bestand dieser Zustand schon lange zuvor in unserem Geist. Unsere mentale Einstellung schlägt sich in unserer Gesundheit nieder. Unsere Gefühle und unsere innere Einstellung üben einen direkten Ein uss auf unseren spirituellen Körper aus und umgekehrt ma- nifestiert sich jeder Ein uss auf den spirituellen Körper auch in unserem physischen Körper. Mit dieser Formel kannst du Gesundheit oder Krankheit manifestieren. Um deine körperliche Heilung zu unterstützen, benötigst du spirituelle Heilung. Unsere gesundheitlichen Herausforderungen erinnern uns daran, dass wir mit unserer inneren Kraft arbeiten müssen. Um zu heilen, müssen wir das Problem bei der Wurzel packen. Eine wirkliche Transformation ist nur möglich, wenn unser Verstand vollkommen göttlich wird; damit die körperliche Heilung von Dauer ist, muss auch eine spirituelle Heilung statt nden. So ist Harmonyum eine hochentwickelte und sehr wirksame Form der spirituellen Heilung. Denn wir sind zuerst und vor allem geistige Wesen.
Wer wirklich etwas von Heilung versteht, weiß, dass es keine vollständige Heilung gibt, wenn nur der materielle und nicht auch der spirituellen Körper behandelt wird, denn der Mensch kann sich nur auf der spirituellen Ebene über das Gesetz des Karma erheben. Mehr von diesem wenig be- kannten Wissen ndest du in den Büchern The Divine Doctor und The Code of the Masters.
Wenn wir also unsere Gesundheit verbessern möchten, müssen wir zuerst unsere mentale Einstellung ändern. Sobald uns das gelingt, verschwindet das gesundheitliche Problem. Wir Menschen wurden zumeist auf eine bestimmte Weise konditioniert, programmiert und einer Gehirnwäsche unterzogen. Wenn wir negativ konditioniert wurden, sind wir nicht frei. Eine negative Konditionierung hat eine ungesunde Wirkung, denn sie nimmt uns die Freiheit, unseren unbegrenzten Verstand einzusetzen. Da wir durch die Vergangenheit geprägt sind, leben wir so weiter, wie wir es in der Vergangenheit gelernt haben. Das ist der Grund, weshalb wir weiter an bestimmten ungesunden Mustern festhalten.

Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, stellt unser Gehirn den Wiederholungsmodus an und sorgt dafür, dass wir unsere alten, ungesunden Muster abspielen. Wir betrachten das Leben mit den Augen unseres konditionierten, begrenzten Verstandes, was einem äußerst bedauernswerten Zustand entspricht. Ein beschränkter, der Vergangenheit anhaftender Verstand ist unser Feind, denn er kreiert Gesundheitsprobleme und Unglück. Da unsere Lebensqualität vom Niveau unse- res Bewusstseins und unserer Wahrnehmung abhängt, sollten wir ein gutes Verhältnis mit unse- rem unbegrenzten Verstand entwickeln, um uns von unseren negativen Prägungen zu befreien.

Naam und Harmonyum sind äußerst wirksame spirituelle Werkzeuge, um das Herz zu öffnen und ungesunde Gedankenmuster zu ändern oder zu löschen. Im Naam Yoga liegt die Betonung auf dem Naam. Nichts reinigt den menschlichen Verstand so effektiv wie das Naam.

Der große und weise Yogi und feinsinnige Poet Goswami Tulsidas Ji Maharaj sagt dazu: „Kalyug Kaval Naam Aadhara, Sumri Sumri Ner Utterhi Para“ oder „In dieser Zeit von Kali Yug, in der eine starke Abhängigkeit von Computern und Technologie vorherrscht, können die Menschen nur das Naam vibrieren, um die tiefen Gewässer der Welt sicher zu durchqueren. Nur das Naam spendet Segen, Frieden und Befreiung.“ Auch Kabir, einer der größten indischen Heiligen und Poeten, wies stets auf die Bedeutung des Naam oder das fortwährende Wiederholen der göttlichen Namen oder Mantras hin und sagte: „Ohne Hingabe an den Namen Gottes oder das Naam wird all deine Klug- heit Schi bruch erleiden.“ Daher beginnt und endet jede Shakti Naam Klasse mit Naam.

Mit der Musik aus der Reihe Heilung jenseits der Medizin von Rootlight können wir das Naam in unsere tägliche spirituelle Praxis integrieren, und regelmäßige Harmonyum Behandlungen ver- helfen uns zu einem reinen Verstand und Bewusstsein und neutralisieren unsere Vergangenheit, indem sie uns mit göttlicher Liebe und göttlichem Licht erfüllen. Um zu heilen, müssen wir dafür sorgen, dass wir uns der Anteile bewusst werden, die uns krank machen. Genetische, karmische und planetarische Ein üsse lassen uns in der Vergangenheit verhaften und verhindern, dass wir mit unserer vollen Aufmerksamkeit im Hier und Jetzt sind. Nach einer Serie von Harmonyum Behandlungen bleibt unser innerer Beobachter zurück, und unser Körper wird mit heilendem Licht erfüllt und unser Bewusstsein erweckt, so dass wir uns über unser falsches Selbst erheben können.

Je mehr wir uns mit Gott verbinden, desto freier werden wir. Daher sollten wir uns mit dem Naam verbinden, denn Naam ist das Heilige Wort, und das Heilige Wort ist Gott. Unsere Freiheit wächst proportional mit unserer Nähe zu Gott. Je näher wir Gott sind, desto mehr Freiheit gewinnen wir.

Je weiter wir uns von Gott entfernen, desto geringer wird unsere Freiheit. Die Gnade Gottes ist vollkommen autark. Das Leben wurde uns von Gott geschenkt, und um zu leben, brauchen wir Liebe. Gott ist Liebe, daher müssen wir seine Gnade erbitten, um Liebe in unsere Gedanken, Gefühle, Worte, Handlungen und Einstellungen zu bringen. Das größte Geheimnis und Heilmittel ist die bedingungslose Liebe. Nichts ist besänftigender und heilsamer als die Liebe. Wir müssen unser Herz öffnen und liebevoll denken, fühlen, handeln, sprechen und uns benehmen. So wird unsere Gesundheit und unser ganzes Leben auf ewig blühen.

Most Recent Projects